BISCOTTEA

„Wir haben mit dem Backen unserer neuartigen Biscottis begonnen, weil das italienische Buttergebäck unserer Meinung nach nicht mit Tee funktioniert. Zu einem typischen Nachmittagstee gehören Butterkekse, in denen Tee bereits als Zutat enthalten ist.“ so Laurence Milner, Gründer der Biscottea Baking Company und wahrer Tee-Enthusiast. Der Firmenname selbst deutet bereits auf die Adaption des italienischen Keksklassikers hin. Ein Biscotti wird dort zu Espresso- und Kaffeegetränken serviert. Heutzutage wird der Snack am Nachmittag meistens jedoch herzhaft genossen. Ein paar Cracker oder gar ein Sandwich werden gern vor dem Abendessen verzehrt. Passend dazu gibt es einen Schwarzen oder Grünen Tee. Deswegen bietet die Biscottea Baking Company unterschiedliche Sorten ihres Buttergebäcks.

„Wir haben mit dem Backen unserer neuartigen Biscottis begonnen, weil das italienische Buttergebäck unserer Meinung nach nicht mit Tee funktioniert. Zu einem typischen Nachmittagstee...   weiterlesen