Corkers Crisps

Ross Taylor und Rod Garnham sind Freunde seit Kindheitstagen. Im Jahre 2010 erfüllten sie sich ihren Traum und gründeten Corkers. Die „Taylor Family Farm“ baute schon seit Jahrzehnten Kartoffeln an und so konnten die beiden jeden Schritt von der Zucht bis zur Herstellung perfektionieren. Für ihre Gemüsechips haben sie den Anbau noch um Karotten, Pastinaken und Rote Beete erweitert. Besucher können sogar ihr eigenes Gemüse ernten, frittieren und so „100 % handmade“ Chips genießen. Aber nicht nur die Herstellung war den beiden Freunden wichtig, sondern auch die Verpackung. Farbenfroh
und typisch britisch sollte sie sein. Außerdem hat jedes der bunten Symbole eine Bedeutung für ihre
Freundschaft. So nutzten die damaligen Teenager im Zeitalter ohne Handy Telefonzellen für geheime Gespräche und spielten stundenlang Songs ihrer Lieblingsband auf Gitarre.

Ross Taylor und Rod Garnham sind Freunde seit Kindheitstagen. Im Jahre 2010 erfüllten sie sich ihren Traum und gründeten Corkers . Die „Taylor Family Farm“...   weiterlesen