Little Lunch

Die Brüder Daniel und Denis Gibisch arbeiteten beide in Büros und hatten ein Problem: Die Mittagspause.
Genauer, das Essen in der Mittagspause. Zu fettig, zu künstlich, nicht sättigend oder schlichtweg nicht lecker. Die Lösung? Suppen. Aber nicht irgendwelche, sondern aus bio- und regionalen Zutaten, ohne Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe, voller Vitamine und sättigend. Die Idee zu ihrer Manufaktur war geboren und die beiden engagierten als Rezeptentwickler den Sternekoch Gerhard Frauenschuh, der sich Rezepte mit einem besonderen geschmacklichen Dreh ausdachte. Mit ihm entwickelten sie auch ein Herstellungsverfahren, das die Suppen ohne künstliche Zusatzstoffe ungekühlt
bis zu 18 Monate haltbar macht. Und weil Qualität nicht bei dem Verpackungsmaterial aufhören sollte, werden die Suppen in Gläser statt Plastik abgefüllt und die Deckel sind frei von Weichmachern

Die Brüder Daniel und Denis Gibisch arbeiteten beide in Büros und hatten ein Problem: Die Mittagspause. Genauer, das Essen in der Mittagspause. Zu fettig, zu künstlich, nicht sättigend oder...   weiterlesen