Manomasa

Jeder, der schon einmal in einem fremden Land war, wird es erlebt haben: unbekannte Köstlichkeiten – meist versteckt in einem unscheinbaren Restaurant oder Stand an der Straße. Die kleinen, einheimischen Läden zaubern schließlich immer die besten Delikatessen. Von solchen Erlebnissen geprägt und begeistert gründeten Calum, Lynn und Michael die Manufaktur Manomasa. Die Magie von fernen Ländern einzufangen und in Rezepten weiterzutragen, ist das Ziel. Gut ist dabei nicht genug, es muss authentisch und köstlich sein. Lange Zeit experimentierten sie deshalb an der Rezeptur der perfekten Tortilla Chips und haben es letztendlich geschafft, drei wunderbare Sorten zu kreieren. Aus England stammen also diese Chips, die es tatsächlich schaffen, nach Mexiko zu schmecken.

Jeder, der schon einmal in einem fremden Land war, wird es erlebt haben: unbekannte Köstlichkeiten – meist versteckt in einem unscheinbaren Restaurant oder Stand an der Straße....   weiterlesen